Presse

September 2018 „Hier gibt’s Beziehungsstress

Rahlstedterleben 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Paartherapeutin, Mediatorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Die Konfliktberaterin hilft, wenn Paare in der Krise stecken.

 

Einer zu viel

Manuela und Klaus befinden sich zur Zeit in einem Prozess der Versöhnung. Vor ungefähr 2 Wochen hat Klaus erfahren, dass Manuela eine Affäre hatte. Manuela arbeitet beim Bund für Umwelt und Naturschutz und geht völlig in Ihrer Aufgabe auf. Täglich 12 Stunden Arbeit sind für sie normal. Ihr Kollege John hat eine ähnliche Einstellung zur Arbeit. In der langen gemeinsamen Zeit im Büro sind sich die beiden immer nähergekommen. Für beide war es der Reiz des Neuen und Unbekannten sich aufeinander einzulassen. Nach ungefähr drei Monaten ging die Affäre zu Ende, denn John ging zurück nach Schottland. Allerdings hatte Manuela ein sehr schlechtes Gewissen, wollte reinen Tisch machen und hat Klaus eines Abends alles gebeichtet.

Untreue trifft einen wie ein Blitz

Klaus arbeitet als Investmentberater. Manuela ist seine Traumfrau. Auf ihn wirkt Manuela wie ein kleiner Paradiesvogel. Die Untreue seiner Frau hat ihn wie ein Blitz aus heiterem Himmel getroffen. Er ist sofort aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Der Vertrauensbruch hat ihm komplett den Boden unter den Füßen weggezogen.

Seit dieser Zeit treffen sich die beiden zweimal die Woche zu Gesprächen bei mir zur Paartherapie, Mediation und Beratung.

Affäre hilft wahre Gefühle zu erkennen

Sie kommen entweder gemeinsam oder Klaus kommt allein. In den Gesprächen gibt es für beide immer wieder bittere Pillen zu schlucken. Während ihrer Affäre ist Manuela allerdings klar geworden, dass sie Klaus aufrichtig liebt und mit ihm zusammenbleiben will. Sie möchte, dass er ihr verzeiht, denn bei Klaus kann sie sein wie sie ist und braucht sich nicht zu verstellen.

Einzelgespräche

Anfangs tut sich Klaus mit der Idee sehr schwer, aber am Ende möchte er der Beziehung doch noch eine Chance geben. Klaus hat in den Einzelgespräche seine phantasievollen Vorstellungen über Manuelas und Johns Beziehung bekämpft, seinen Selbstwert geprüft und einige neue Bedürfnisse entdeckt, die wir dann mit Manuela besprechen konnten. Klaus war im Nachhinein froh, dass niemand sonst von der Affäre wusste und dass Manuela ihm alles gebeichtet hatte, so konnte er ganz ohne fremde Urteile sein Herz befragen, wie er mit dieser Situation umgehen möchte.

Ehe mit Verantwortung

Die Ehe hat für die beiden wieder einen neuen Stellenwert bekommen, in der beide Verantwortung tragen wollen. Manuela und Klaus haben sich das Versprechen gegeben, sich über jeden Flirt, interessierten Blickkontakt oder Kompliment außerhalb ihrer Partnerschaft auszutauschen. Beide würden dann gemeinsam entscheiden, ob diese Begegnungen eine Gefahr für ihre Beziehung sein könnte.

 

Tipp: Treffen Sie Vereinbarungen und erneuern Sie diese regelmäßig!

Die meisten von uns waren schon mit Untreue konfrontiert, sei es in der Familie, also bei Mutter und Vater, oder bei einem engen Freund oder einem anderem Partner. Eine Affäre ist eine der häufigsten Gründe für eine Trennung. Es ist ein dramatisches Ereignis, das mit großen Verletzungen einhergeht. Den sogenannten kleinen Ausrutscher gibt es eigentlich gar nicht. Auch wenn häufig verharmlosend davon gesprochen wird. Letztendlich könnte es sein, dass Sie ihre große Liebe aufs Spiel setzen.

Welche Vereinbarungen haben Sie mit ihrem Partner?

Wo ist die Grenze beim Chatten, Emailen oder Flirten? Es lohnt sich, der Versuchung frühzeitig zu widerstehen und auf Stabilität und Sicherheit in der Partnerschaft zu bauen.

März 2018 „Hier gibt’s Beziehungsstress

Rahlstedterleben 3

 

 

 

 

 

 

 

 

www.rahlstedt-erleben.de März 2018

 

Paartherapeutin, Mediatorin, Heilpraktikerin für Psychotherapie

Die Konfliktberaterin hilft, wenn Paare in der Krise stecken.

Paar-Zeitmanagement oder genauer Zuhören

Gunnar (38) ist Fitness-Trainer und Anja (42) Werbekauffrau. Sie sind seit 8 Jahren ein Paar. Sie reisen viel und haben einen großen Freundeskreis. Durch die unterschiedlichen Arbeitszeiten kommt es immer wieder zu Streit. Anja ist genervt, dass sie so oft zu Hause allein ist.

Je mehr Zeit sie einfordert, desto weniger Lust hat Gunnar ihr entgegenzukommen.

Ärger ist dann vorprogrammiert, wenn er spät nach Hause kommt, schmollt sie. Die Konversation beschränkte sich auf das Nötigste und ist dann wenig liebevoll. Auch für Gunnar ist es kein Spaß, er arbeitet gerne, aber Anja möchte nichts mehr von seinen banalen Fitness-Geschichten hören.

 

Was können die beiden nun tun? Wie gut ist das Paar momentan in Verbindung? Gibt es Zeiten zu denen es leichter fällt ein gutes Gespräch zu führen?

 

TIPP: Unbedingt beste Gesprächsvoraussetzungen schaffen! Wählen Sie eine passende Uhrzeit und Ort. Leiten Sie das Gespräch so ein, dass Sie einander zugewandt sind und dabei vom Besten ausgehen.

Partnerlandkarte

Eine Bilanz über ihre Partnerlandkarte könnte ein Türöffner für verständnisvolles Zuhören sein. Und so kam es dann auch gleich bei unserem ersten Paarberatungstermin. Wir sprachen erst über den letzten Urlaub mit humorvollen Abenden, super Sex, und Tauchexkursionen.

Erst dann erzählte Anja von den veränderten Arbeitsbedingungen und dem sehr angespannten Verhältnis zu ihrem neuen Junior Chef.

 

Gunnar bemerkte, dass er länger nicht mehr in Anjas Welt eingetaucht war. Anja hatte sich sehr allein gefühlt, schnell kommt noch Eifersucht auf das erfüllte Leben des Partners dazu.

Wie genau wissen Sie darüber Bescheid, wie es ihrem Partner geht? Und was er möchte? Wie zufrieden ist ihr Partner? Teilt ihr Partner sich wirklich kaum mit oder sind Sie nicht interessiert?

Und hier noch meine Lieblingsfrage: Was möchten Sie? Anja und Gunnar haben es herausgefunden.

 

kkpv

Glück in der Liebe

Beziehungen sind das Wichtigste in unserem Leben. Was eine Partnerschaft funktionieren lässt ist, nach Ansicht der Ehe- und Paarberaterin, Sandra Kelian, erstaunlich einfach.

Glückliche Paare seien nicht klüger, reicher oder psychologisch gesehen raffinierter als andere. Sie haben im Alltag eine Dynamik entwickelt, die verhindert, dass die negativen Gedanken und Gefühle die positiven überdecken.

 

Kommunikation auf Augenhöhe

Die Erfahrungen von Sandra Kelian decken sich mit den Erkenntnissen von Paartherapeut und Bestseller-Autor John Gottman. Er hat als Paarforscher Pionierarbeit geleistet hat und kann auf 30 Jahre stetigen Wertewandels zurückblicken. Seine Erkenntnisse zeigen deutlich, dass Paare mit den „alten“ Werkzeugen, wie gegenseitigem Respekt, freundlichem Miteinander und Kommunikation auf Augenhöhe gute Chancen haben, eine stabile und langfristige Partnerschaft zu leben.

Gute Beratung als Chance

„Was beachtet wird das wächst“, das ist für Sandra Kelian das Faszinierende an der intensiven Paar-Arbeit. Vieles, was sich in der Beziehung zum Guten entwickelt, wirkt sich auch positiv auf andere Lebensbereiche aus. Trennung ist in den wenigsten Fällen eine gute Entscheidung. Man sollte die Chance nutzen und sich mithilfe einer seriösen Beratung als Paar weiterentwickeln.

Die Beratungsgespräche finden bei Sandra Kelian in ruhiger Atmosphäre und mit Blick ins Grüne statt. Wenn wir etwas Neues erreichen wollen, müssen wir neue Wege gehen und Verhaltensweisen überdenken. Individuelle Hilfestellung um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten, das ist das Angebot, was Sandra Kelian ihren Klienten macht. Es ist dabei nicht zwingend nötig, dass Paare zusammen zur Beratung kommen. Auch in einem Einzel-Coaching lassen sich Mittel finden, die wieder Bewegung in die Beziehung bringen können.

Kursangebot: „Auf Beziehungs-Kurs“

Regelmäßig findet der Workshop „Auf Beziehungs-Kurs“ statt.
In diesem kurzen Workshop führt Sandra Kelian die Teilnehmer an alltagstaugliche Teamwerkzeuge für eine liebevolle und zufriedene Partnerschaft heran.

Die neuen Impulse spenden dem Paar Kraft, fördern den Selbstwert und wirken sich positiv auf die Gesundheit aus.